„This is Yamiken stuff”

– Im Gespräch mit Takahide Hori, dem Kopf hinter „Junk Head“ – „Junk Head“ lässt seine Zuschauer in eine Welt reisen, die noch über tausend Jahre vom Jetzt entfernt ist. Der Underground-Künstler Takahide Horn hat in jahrelanger Arbeit mit knapp 80 eigenhändig konstruierten Latexfiguren einen dystopischen Stop-Motion … Weiterlesen