Die Preise

– Am Sonntagabend wurden im Oldenburgischen Staatstheater die Preise des 23. Internationalen Filmfests Oldenburg verliehen. – 

Der German Independence Award für den besten Kurzfilm geht an den türkischen Beitrag „The Circle“ von Ruken Tekes.

Der Seymour Cassell Award für die besten Darsteller wird an Noémie Merlant für ihre Hauptrolle in „Twisting Fate“ sowie an André Hennicke für seine Darstellung des Udo Ochsenschwanz in „Strawberry Bubblegums“ verliehen. Eine lobende Erwähnung geht an das Schauspieler-Ensemble des israelischen Films „One Week in a Day“.

Mit dem Hauptpreis des Festivals, dem German Independence Award für den besten Film der Independent-Reihe wird die ebenfalls türkische Produktion „The Apprentice“ von Emre Konuks ausgezeichnet.

Herzlichen Glückwunsch auch von unserer Seite an alle Preisträger!

theapprentice_still_1

The Apprentice

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.